Coaching

Kennst Du das Gefühl, dass Du verärgert denkst „Oh Mann, schon wieder…“. Das nennt man Muster und es ist egal, ob die Situation „fremd-verschuldet“ ist oder nicht, denn Du allein bist für Dein Leben und Deine Gefühle verantwortlich. Falls Du also mit etwas unzufrieden bist, bist Du der einzige, der das ändern kann. Das Schöne ist, dass man Muster auflösen kann, wenn man sie nur erst einmal erkannt hat. Dafür ist systemisches Coaching die perfekte Methode.

Ich arbeite nach dem St. Galler Coaching Modell®. Dabei erörtern wir zuerst den eigentlich Knackpunkt, den Wert, der gesteigert werden soll, das Ziel, das dahinter steckt, sowie das Problem, das Dich zurückhält. Indem wir in diesen unterschiedlichen Richtungen in die Tiefe gehen, beleuchten viele verschiedene Aspekte des Themas. Auch Dein Umfeld und Deine Lebenssituation nehmen wir bei der Arbeit in Betracht. Wir bleiben also nicht an der Oberfläche, sondern du wirst dich selbst und dein Verhalten tief in Dir erkennen und erfahren. Wir gehen dem Problem „auf den Grund“.

Dadurch kommen Veränderungen automatisch, Du musst Dir nichts antrainieren oder Dich erinnern. Schritt für Schritt löst Du nachhaltig in Deiner Geschwindigkeit tiefsitzende Blockaden und integrierst diese neugewonnene Freiheit in Dein Leben.

Mit diesem systemischem Coaching können Themen jeder Art behandelt werden – zum Beispiel Probleme auf der Arbeit („mein Chef behandelt mich schlecht“), in der Partnerschaft, sich klein oder wertlos fühlen, sich nicht durchsetzen können und vieles mehr.

Am besten kommst Du zu einem Beratungsgespräch vorbei und ich beantworte gerne alle Fragen.