Lomi Lomi Massage

Die Lomi Lomi Massage ist eine traditionelle hawaiianische Körperarbeit und heißt wörtlich übersetzt „Kneten“ oder „Weich machen“. Ich durfte sie von Harry Uhane Jim auf Big Island, Hawaii, lernen.

Dein Körper kennt Dich besser als Dein Bewusstsein. Er erinnert sich an alles, was du jemals gedacht, gefühlt und erlebt hast. Deshalb weiß er ganz genau, was Du brauchst. In der Massage fühle ich Deine Bedürfnisse und gebe Dir mit Liebe, Respekt und göttlicher Führung, was gefordert wird. Die Lomi Lomi folgt keinem festen Schema, sondern Dein Körper bestimmt, was passiert. Du kannst dabei tief entspannen, loslassen und Dich dahin treiben lassen, wo es dich hinführt. Diese Art der Körperarbeit ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Blockaden auf emotionaler und physischer Ebene zu lösen.

Die von mir praktizierte Art von Lomi Lomi unterscheidet sich sehr von der in Europa weitverbreiteten. Zum Beispiel arbeite ich meistens ohne Öl. Außerdem basiert meine Massage nicht auf langen fließenden Bewegungen. Die Techniken, die ich anwende sind folgende:

Waschen der Knochen: In unseren Knochen sitzen Erinnerungen, die wir als physischer oder emotionaler Schmerz wahrnehmen. Indem ich die Knochenhaut reinige, lösen sich diese Schmerzen auf.
Po’o (Kopf): Im Laufe unseres Lebens setzen sich auf unserer Schädeldecke Bänder fest. Diese löse ich in der Massage auf. Dadurch kann die natürliche Bewegung des Schädels wieder in Einklang mit dem Rhythmus der Atmung kommen.
Platz schaffen: Mit Hilfe von Schwerkraft und Atmung erzeuge ich Frei(en)-Raum in Deinem Körper.
Ha (Atem): Ich kombiniere das Knochen-Waschen mit bewußter Atmung. Dadurch entstehen Werkzeuge, die Dir helfen Dich von Einschränkungen und Widerständen zu befreien.

Die Lomi Lomi Massage ist außergewöhnlich und sehr effektiv. Genieße dieses spezielle Erlebnis und lasse Dich verwöhnen!